GermanDE-CH-ATEnglish (UK)

Helme

Mit über 70.000 verkauften Helmen ist Charly Marktführer im Bereich von Flugsport-Helmen.

Charly Helme sind über Flugschulen weltweit zu beziehen. Sollte Ihr Wunschhelm bei Ihrer Flugschule nicht erhältlich sein, wenden Sie sich bitte an die Ländervertretung Ihres Landes. Sollte Ihr Land nicht aufgeführt sein, kontaktieren Sie uns direkt:
Tel.: +49 (0)8364 1286, » Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

No Limit   No Limit Jet   Insider

Charly No Limit

  

Charly No Limit Jet

  

PG- & HG-Visier- Helm, das Topmodell mit extra großem Gesichtsfeld.   Aramidfaser verstärkter PG- Visierhelm mit freier Sicht nach unten.   Der Bestseller für PG & HG mit unübertroffener Passform.

 

Loop    Ace   Breeze   Breeze VS Tandem

Charly Loop

 

Charly Ace

 

breeze-schwarz

 

breeze

Innovativer PG- Multisport Helm, optional mit Visier, nach CE EN 966 + EN 1077  

Funktioneller PG & Multisport Helm, optional mit Visier und Kinnschutz.

 

Freestyle PG- und Ski Helm, optional mit Visier.

  Größenverstellbarer Helm für Tandem-Passagiere.

 
Qualitätsmerkmale von Flugsporthelmen auf die man achten sollte:

  1. Flugsporthelme müssen nach CE EN 966 zertifiziert sein. Was sind die Unterschiede zur CE EN 1077 für Ski und Snowboard? In der Skihelm-Norm wird der Helm hinsichtlich eines Falles aus 0,75 m Höhe auf seine Bruchsicherheit getestet während bei der Norm für Flugsporthelme ein Fall aus 1,5 m Höhe getestet wird. Das entspricht der doppelten Aufprallenergie! Somit bietet der Flugsporthelm deutlich höheren Schutz als der Ski- und Snowboardhelm.
     
  2. Die CE EN 966 schreibt keinen Kinnschutz vor. Um Kiefer- und Zahnschäden vorzubeugen wird ein Kinnschutz aber nicht nur für Drachen- sondern auch für Gleitschirmflieger empfohlen. Der Kinnschutz von Flugsporthelmen darf jedoch das Blickfeld nicht wesentlich einschränken. Auf entsprechendes Design ist in Anbetracht der Gefahr von Luftzusammenstößen zu achten.
     
  3. Helme aus ABS Thermoplast altern unter UV- Strahlung. Selbst wenn hochwertiges UV-stabilisiertes ABS zum Einsatz kommt, ist daher ein Austausch des Helms nach 3 bis 4 Jahren Gebrauch zu empfehlen. Helme mit Außenschalen aus faserverstärktem Zweikomponenten- Kunststoff (No Limit und Insider) sind dagegen nicht nur wesentlich stabiler sondern auch praktisch uneingeschränkt alterungsbeständig.
     
  4. Helme mit Stoff- Vollauskleidung in festen Größen bieten den besten Sitz und maximalen Tragekomfort. Verstellbare Kopfbänder sind wegen der besseren Belüftung eher für Radsporthelme zweckmäßig.
     
  5. Wichtig für Brillenträger: Die Innenausstattung des Helms sollte das nachträgliche Aufsetzen der Brille ermöglichen.