GermanDE-CH-ATEnglish (UK)

Funfex

Seine Wendigkeit ermöglicht ein fast müheloses Fliegen. Trotzdem hat er keinerlei Giertendenz, so dass auch weniger erfahrene Piloten den Lightfex sicher beherrschen. Obwohl einer der leichtesten Drachen überhaupt, verträgt der Lightfex aufgrund seiner hohen Materialqualität härtesten Übungshangeinsatz.
Seit vielen Jahren sind geringes Gewicht und gute Flugeigenschaften des Funfex schon fast Legende. Und auch heute noch ist der Funfex unübertroffen, wenn es darum geht, mit minimalem Aufwand maximalen Flugspaß zu erleben.
Grund dafür ist das vielfach kopierte, aber nie ganz erreichte Design, bei dem aus einem Flügel mit geringer Streckung erstaunliche Leistung herausgeholt wurde.
 
funfex_nasenplatte
 
Die extra breite Nasenplatte aus federhartem Perunal macht die Fexe crashfest und bewirkt eine hohe Anströmkanten-Vorspannung.
 
       
funfex_trapezecke
 
Aerodynamische und robuste Trapezecken; Vermeidung von Luftwiderstand durch
funfex_coke


 

kurzpack

       
funfex_flug
 
funfex_logo
 
» Testberichte
» Drachenfeatures
» Snap-Lock System
» Zum Drachenkonfigurator
 
Funfex
tab_funfex
Fläche: 16 m²
Spannweite: 9,4 m
Nasenwinkel: 120°
Gewicht: 24 kg
V-min: 25 km/h
V-max: 80 km/h
Gleitwinkel: 1:10,5
 
Obersegellatten: 15
Untersegellatten: 4
 
Tiplatten gefedert
 
Packlängen: 1,95/3,8/5,5 m
Empf. Pilotengew.: 68-95 kg
Max. Zuladung: 97 kg (DHV)
112 kg (DULV) 
Anf.-Klasse: 2
Musterzulassung: DHV/SHV
 
Artikelnummer: F1000
Preis: 4690,00 €
 

Einsatzbereich

 
Schulung Thermik Strecke Race