GermanDE-CH-ATEnglish (UK)

Beiträge

Paralock: Ist bald ein verbesserter Quick-Out lieferbar?

info-buttonSeit etwa einem Jahr arbeitet die Finsterwalder & Charly Entwicklungsabteilung an einem leichten Karabiner, der ähnlich wie der Quick-Out ein Abtrennen des Gleitschirms nach einer Notschirmöffnung ermöglicht. Dieses unter dem Namen „Paralock" laufende Projekt ist nun so weit fortgeschritten, dass bereits eine Vorserie von 100 Stück in Auftrag gegeben wurde.

 

Der Paralock hat gegenüber konventionellen Gleitschirmkarabinern wesentliche Vorteile:

  • Er verfügt über einen selbstsichernden Verschluss und die Möglichkeit der Öffnung unter Last
  • Aufgrund der hohen Bruchlast von 30 kN eignet er sich auch für den Tandem- und Dracheneinsatz
  • Dank des kraftschlüssigen Verschlusses ist er resistent gegen dynamische Belastung, wie sie beim Gleitschirm- und Drachenfliegen permanent auftritt; daher ist sein Austauschintervall mit Mono 8 bzw. Bi 5 Jahren ohne Betriebsstundenbegrenzung extra lang
  • Mit nur 70 g ist er ein echtes Leichtgewicht und passt sowohl für normale als auch für Hike & Fly Gurtzeuge

Gegenüber dem Quick-Out punktet der Paralock mit 130 g Gewichtsersparnis und dem Vorteil, dass kein Gegenstück an den Gleitschirm-Tragegurten befestigt werden muss.

Leider hat Tom Grabner schon in einem relativ frühen Entwicklungsstadium im DHV Forum unter dem Topic „Quick-Out Alternativen in Sicht?" Hoffnungen geweckt, der neue Karabiner könnte noch in diesem Jahr auf den Markt kommen.
Der Paralock ist in der Fertigung jedoch ähnlich aufwändig wie der Quick-Out. Wir wollen keinerlei Risiken eingehen und unserem Anspruch an höchste Qualität und Sicherheit gerecht werden. Außerdem soll der Paralock auch preislich eine vernünftige Alternative zu den gängigen Gleitschirmkarabinern sein. Um das zu erreichen, ist Eile fehl am Platz.
Beim Quick-Out hat die Entwicklung 3 Jahre gedauert. Nach aktuellem Stand sind wir zuversichtlich, dass es beim Paralock schneller geht, um etwas Geduld müssen wir aber dennoch bitten.

Beim „Super Paragliding Testival" in Kössen (30.05. - 02.06.2019) beabsichtigen wir, die ersten Prototypen des Paralock zu zeigen. Wir freuen uns über euren Besuch an unserem gemeinsamen Stand mit Kortel!

- Thomas Finsterwalder -